Mehrere Wohnhäuser durch Brand unbewohnbar

Heute Morgen brannten 4 Wohnhäuser in Oelze, einem Ortsteil der Gemeinde Katzhütte. Aktuell wird der Gesamtschaden auf mehr als 1 Mill. Euro geschätzt. Die Häuser, in denen 13 Personen wohnten, sind alle unbewohnbar, teils ist der gesamte Dachstuhl abgebrannt.


Alle Bewohner konnten rechtzeitig ihre Häuser verlassen. Eine Person wurde heute Vormittag vorsorglich wegen Rauchvergiftung in ein Krankenhaus gebracht, ist mittlerweile aber wieder aus dem Krankenhaus entlassen. Die Kriminalpolizei hat mit den Ermittlungen begonnen. Als Brandursache wird aktuell ein technischer Defekt vermutet. Seit ca. 07:30 Uhr ist die Eisfelder Straße gesperrt, die Sperrung dauert noch an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.